Mývatn, Island


Der See Mývatn
Vulkanisches Gebiet am Mývatn See
Sonniger Tag am Mývatn See
Mývatn See
Mývatn See
»
«

Dies ist eine von Islands Hauptattraktionen. Mývatn ist mehr als nur ein See. Hier kann man tagelang wandern gehen, fischen und sich mit dem Auto die Gegend ansehen ohne dass es einem langweilig wird. Die Gegend hat spektakuläre Naturphänomene - einen aktiven Vulkan, Lavaflüsse, heiße Quellen und interessante Krater- und Steinformationen.

Der 37 km2 große See hat eine durchschnittliche Wassertiefe von lediglich 2.5 m. Er hat viele Algen und ist Brutstätte für Muecken, die viele Vogelarten anlocken. Mývatn liegt im Regenschatten des Vatnajökulls und ist somit der trockenste Ort in Island. Von Akureyri zum Mývatn See ist es eine zirka 45-minütige Fahrt. Einen kleinen Landestreifen für Charterflüge gibt es hier auch.